Tsegaye Degineh

Ju-Jutsu (German)

26. September 2010

News 2 (Januar 08)

Der Äthiopische Ju Jusu Verband (EJJA – Ethiopian Ju Jitsu Association) wurde am 25. Januar 2008 in Addis Abeba gegründet. Die Gründungsmitglieder riefen alle Budokas in Äthiopien auf, sich dem neu gegründeten Verband anzuschließen.

Als Präsident wurde ich und als Vizepräsident Abdi Keder, International Instructor, Repräsentative für Afrika im International Martial Arts Games Committee (IMGC) und Präsident des Ethio-United Taekwondo Association ins Präsidium sowie als General Sekretär Adane Yeneneh gewählt.

Instruktor Jamal Ahemed wurde als Präsident des operativen Vorstandes gewählt. Frau Semegn Teka wurde als Vizepräsidentin des operativen Vorstandes gewählt. Damit soll ein Zeichen gesetzt werden, dass Frauen in dieser Sportart eine Rolle spielen und Verantwortung übernehmen. Das Präsidium besteht aus vier Mitgliedern und das operative Komitee aus 12 Mitgliedern.

Der nächste Schritt ist die Annerkennung durch den äthiopischen Sportbund, was bereits im Gange ist sowie der Beitritt in den Afrikanischen Verband und den Weltverband.

Der äthiopischer Ju Jitsu Verband bedankt sich beim Dr. Paul G. Hoglund, Präsident des JJIF, Mr. Colince Tatsa Tchinda, Präsident des JJAFU. Herrn Herbert Frese, Präsident der DJJV.